kklick

Beat Schuler

Anbieter kontaktieren

Anbieter

Beat Schuler
Eichwiesstr. 11
8645 Jona
www.beatschuler.ch

Kultursparten

  • – Literatur
  • – Musik

Beat Schuler

Ich bin Projektleiter des steuerbefreiten Vereins zur Förderung von Multimediaprojekten.

Zuerst ein Zitat von Max Bolliger: “Noch haben Geschichten nicht ausgedient. Solange sich Menschen irgendwo zusammenfinden, werden sie sich auch Geschichten erzählen. Erzählen! Wer das vor Kindern tut, wird erleben wie die kleinen Zuhörer an seinen Lippen hängen, auf dass ihnen kein Wort entgehe. Wie wichtig Geschichten für die Entwicklung unserer Kinder sind, ist längst erforscht. Über die Identifikation mit „Helden“, werden sie sich selbst begegnen, vielleicht auch eine Antwort auf die Frage bekommen: 'Und wer bin ich denn?' Wenn es mir gelingt auch nur einem Kind Mut zu machen, sich selbst zu akzeptieren und seinen eigenen Kräften zu vertrauen, dann ist meine Arbeit nicht umsonst.“

Wertvolle Geschichten mit künstlerisch hochstehenden Bildern illustriere ich mit Kammermusik aus dem Mittelalter bis in die Gegenwart in den unterschiedlichsten Stilen und Besetzungen. Dieses Gesamtkunstwerk spricht alle Sinne von grossen und kleinen Kindern an. Auch soll es Lust machen, selber ein Instrument zu erlernen.

  • Geschichten mit Bildern und Musik von Tomy Ungerer, Max Bolliger, Wolf Erlbruch, Karl Heinrich Waggerl, Eleonoere Schmid etc.
  • Seit 2009 jährlich zwei Matinéen „Advent im Stadthaus Rapperswil-Jona“. Weitere Aufführungen in Zürich (Wasserkirche) und Weesen, dem Wohnort von Max Bolliger. Diese Programme werden dann der Primarschule RJ angeboten und in 8 Konzerten für interessierte Klassen aufgeführt. Dazu ein eigenes Projekt für die Kindergärten.
  • Seit 2011 Schulhauskonzerte in der Stadt Zürich. 
  • Sommer/Herbst 2015 Fabeln von Aesop in einer Geschichte von Max Bolliger mit Musik aus der Renaissance und Gegenwart.