kklick

Dikum Dakum - die geheimnisvolle Zauberformel

668

Buchinformation

– Kategorie: Kinderbuch (bis 9 Jahre)
– ab Alter: ab 7 Jahre
– Verlag: Schocolili Saarbrücken
– ISBN: 978-3-944059-07-5
– Erscheinungsjahr: 2013
– Datum Rezension: 07.07.2014

Dikum Dakum - die geheimnisvolle Zauberformel

Autoren: Ibrahima Ndiaye, Mazille Capucine

Eine lang andauernde Trockenheit bringt alle Tiere in grosse Not. Ihre Nerven scheinen blank zu liegen, denn sie beschimpfen sich grundlos und ohne Grenzen. Hunger macht wütend und blind, egoistisch und hart. Endlich versammelt der Elefant alle Tiere und schlägt vor, gemeinsam auf Nahrungssuche zu gehen. Zuhinterst geht die Giraffe mit dem Chamäleon auf dem Kopf, das mit seinen hervorragenden Augen nach etwas Essbarem Ausschau halten soll. Endlich entdeckt es einen wundervollen Marula-Baum, der voller Früchte hängt. Aber unglaublich, niemand kommt an die Früchte. Eine alte Frau sitzt unter dem Baum und verzehrt eine Frucht. Sie verrät dem Elefanten die Zauberformel: Dikum, Dakum … sie ist ziemlich lang! Der Elefant prägt sie sich ein. Doch ein Wassertümpel lädt ein zu einem kleinen Bad – und schon ist alles vergessen. Ihm wird gedroht, er wird ausgelacht und verspottet.

So ergeht es noch anderen Tieren. Schliesslich bilden sie Gruppen. Jede Gruppe soll sich nur ein Wort merken. Das klappt: Der Baum lässt seine köstlichen Früchte fallen.

Eine eindrückliche Geschichte: Zusammen etwas tun, zusammenhalten, zusammen geniessen. Nicht jeder muss für sich alleine alles vollbringen. Die prägnanten Bilder mit ihren treffenden Ausdrücken unterstreichen das Geschriebene aussagestark. R. Müller