kklick

Marie und der Vogelsommer

2908

Buchinformation

– Kategorie: Jugendbuch Mittelstufe (10 bis 12 Jahre)
– ab Alter: Ab 9 bis 12
– Thema: Freundschaft, Familie
– Verlag: Beltz Weinheim
– ISBN: 978-3-407-82165-2
– Erscheinungsjahr: 2016
– Allgemein: 176 Seiten geb. Fr. 17.90
– Datum Rezension: 23.11.2016

Marie und der Vogelsommer

Autoren: Katja Alves, Katja Spitzer (Ill.)

Die elfjährige Marie ist unglücklich. Seit ihr Papa Marie ihren kleinen Bruder und Mama verlassen hat, geht alles schief. Am neuen Ort fühlt sie sich nicht wohl und findet keine neuen Freunde. In der Schule machen Sarah und Konstanze ihr das Leben schwer, erzählen viele Unwahrheiten und stellen Marie oft bloss. Warum sind die beiden so fies? Erst mit Hilfe von Björn merkt Marie, dass sie einfach immer an die falschen Mädchen geraten ist. Trost findet Marie in einem Vogelbuch, dass sie von ihrem Vater bekommen hat. Beim Beobachten von Vögeln fühlt sie sich in Sicherheit und nie allein.

Jedes Kapitel beginnt mit einer Vogelzeichnung und einem Beobachtungstext über Vögel von Marie. Leider hat es sonst keine Illustrationen.

Ein Buch, das zu Herzen geht. Das Thema Heimatlos, weggehen und neu ankommen bringt Katja Alves auf eine einfühlsame Art aufs Papier. Die Leser werden sich mit Marie identifizieren können und mit ihr traurig sein. Sie werden aber auch merken, wie wichtig es ist Probleme anzusprechen, darüber zu reden und Hilfe anzunehmen. Eine einfühlsame Geschichte, witzig und tiefgründig zugleich.

Carmen Asprion