kklick

Schule der magischen Tiere

Voller Löcher

1951

Buchinformation

– Kategorie: Kinderbuch (bis 9 Jahre)
– ab Alter: Ab 8
– Thema: Freundschaft, Tiere, Abenteuer
– Reihe: Die Schule der Magischen Tiere, Band 2
– Verlag: Carlsen Hamburg
– ISBN: 978-3-551-65272-0
– Erscheinungsjahr: 2013
– Allgemein: 224 Seiten, brosch., Kapitelvignetten, ill., Fr. 14.90
– Datum Rezension: 07.11.2015

Schule der magischen Tiere

Voller Löcher

Autoren: Margit Auer, Nina Dulleck

Wie schön ist es doch, einen ganz speziellen Freund für sich allein zu haben, und wenn das dann noch ein magisches Tier ist, umso besser. In Band 2 der gelungenen Serie geht das Abenteuer der Klasse in der Wintersteinschule weiter. Welcher Schüler wohl Peperoni das Pinselschwein bekommt? Schoki, der schüchterne Junge, der Schokolade über alles liebt und gerade sehr Probleme mit seinem Opa hat? Dieser möchte nämlich unbedingt, dass Schoki die Hauptrolle für das Theaterstück „Robin Hood“ kriegt, war er doch selber mal ein ganz grosser Schauspieler. Oder ist es die zickige Helene, die alles hat und ihre Anhänger um sich schart? Und was ist das für ein magisches Tier, das fast unsichtbar wird und sich der Gegend anpasst? Die Spannung bleibt, denn alle Kinder der Klasse sollen einen besten Freund kriegen. Und ganz nebenbei gilt es ja, das Geheimnis gegen Aussen zu behalten, was nicht unbedingt so ein einfach ist, wenn plötzlich ein fremdes Mädchen für einige Tage im Klassenzimmer sitzt. Zudem besteht Gefahr, dass die Wintersteinschule einstürzt. Jede Nacht gibt es auf dem Schulgelände von neuem zahlreiche tiefe Löcher….

Das Buch ist auch als Hörbuch erhältlich. Auf www.carlsen.de sind viele Zusätze zu finden, wie z. B. ein Test welches dein magisches Tier wäre, Charakteren-Beschreibung der Personen im Buch oder ein Unterrichtsmodell für Lehrer.

Caroline Breitenmoser