kklick

Wolkenweich und Kaffeekanne Empfehlung

2825

Buchinformation

– Kategorie: Kinderbuch (bis 9 Jahre)
– ab Alter: Ab 6
– Thema: Familie, Krieg, Philosophisches
– Verlag: Picus, Wien
– ISBN: 978-3-85452-178-5
– Erscheinungsjahr: 2014
– Allgemein: 56 Seiten geb. farbig ill. Fr. 22.90
– Datum Rezension: 12.10.2016

Wolkenweich und Kaffeekanne Empfehlung

Autoren: Andrea Karimé, Annette Bodecker-Büttner (Ill.)

Weil Rollas Eltern als „Schurnalisten“ ständig in der Welt unterwegs sind, lebt sie meist bei ihren Grosseltern. Diese reden aber seit Tagen geheim. Besser gesagt: Sie flüstern. Und diesem Geheimnis will Rolla schnellstens auf die Spur kommen. Ihre Katze Wolkenweich, die sie (statt dem innig gewünschten Geschwisterchen) zum Geburtstag bekommen hat und ihr witziger Freund Brek sollen ihr dabei helfen. Im Keller finden die drei eine riesige goldige Kaffeekanne. Hat sie etwas mit Opas Traurigkeit, seiner „Mellankollie“ zu tun? Die Geschichte, die hinter dieser Kaffeekanne steckt, weckt Rollas Tatendrang. Können ihre Ideen vielleicht sogar den finanziellen Engpass der Familie lindern? Und geht am Ende wohl Rollas sehnlichster Wunsch in Erfüllung?

Titel und Umschlag dieses Büchleins werden vielleicht im ersten Moment nicht jeden Leser ansprechen. Aber was sich dahinter verbirgt, ist eine sprachliche und philosophische Perle. Karimé erzählt feinfühlig, mit leisen Zwischentönen und tollen Wortkreationen. Wer kennt schon „Lächelgebüsche“ oder „Traurigkeitsviecher“? Wer Sprache mag, wird dieses Buch lieben.

M. Vollenweider