kklick

Ein neuer Jugendbuch-Verlag

zur Übersicht

Ein neuer Jugendbuch-Verlag

Knackige Themen, einfach zu lesen

12.10.2016

Jugendliche für das Lesen zu begeistern ist eine schwierige Aufgabe. Erfahrungsgemäss lässt die Lesebegeisterung mit Eintritt ins Teenageralter nach. 

Alice Gabathuler, Stephan Sigg und Tom Zai, alles etablierte Jugendbuch-Schreibwütige, haben deshalb in Buchs SG den Jugendbuchverlag «da bux» gegründet. Ihre Idee: Einfach zu lesende, frische Bücher mit knackigen Themen für Jugendliche, maximal sechzig Seiten stark mit viel Gespür für die Erlebniswelt von jungen Menschen in der Schweiz. Und zu jedem Buch wird kostenloses Unterrichtsmaterial angeboten. 

Die ersten vier Titel sind diesen Herbst erschienen: 

  • Crash von Petra Ivanov schildert temporeich die Folgen eines Raserunfalls.
  • Du Freak von Mirjam H. Hüberli, ein freakiges Buch über Mobbing und Aussenseitertum.
  • Fitness-Junkie von Stephan Sigg widmet sich dem unterschätzten Thema Body-Cult und Fitness-Sucht im Zusammenhang mit (männlichen) Körperidealen.
  • Der Fluch der Wanze von Tom Zai ist ein Buch über Tussen, Streber, Loser, Sportkanonen und viele andere Rollenbilder, die man an einer Schule findet.

Prädikat "empfehlenswert"!

Hier geht's zur Webseite von «da bux» mit Informationen zu den Büchern, Autorinnen und Autoren und den Downloads der Unterrichtsmaterialien.