kklick

Kevin allein

Zur Übersicht

Kevin allein

Ein Spielfilm aus dem Klassenlager

07.11.2017

Schauspieler, Kameraleute, Set-Fotografen, Regisseure, Cutter, Licht, Ton, Maske, Assistenten, Runner. Dies waren die Jobs, die bei unserem Filmprojekt „Kevin allein“ im Juni 2017 zu besetzen waren. Eine spannende Lagerwoche für die Schülerinnen und Schüler meiner 5. Klasse, bei der wir auf die sehr kompetente Begleitung und Unterstützung von crossfade productions zurückgreifen konnten. 

Teilnehmende Klasse:
5. Klasse, Primarschule, 22 SchülerInnen

Sparte / Bereich:
Film

Ausgangslage / Idee:
Wir wollten mit der Klasse einen Film drehen.

Projektbeschreibung:
Die Schülerinnen und Schüler schrieben Geschichten. Davon wählten wir drei aus und entwickelten mit diesen das „Drehbuch“. Im Klassenlager wurde der Film dann gedreht.

Projektumfang / Dauer:
Für die Vorbereitungen in der Schule brauchten wir ca. 5 Lektionen. Den Film haben wir im Klassenlager gedreht, d.h. in fünf Tagen.

Ziele:
Die Schülerinnen und Schüler drehen selber einen Film von A – Z. Dabei wurden sie tatkräftig von crossfade.tv unterstützt.

Im Bezug zum neuen Lehrplan sollte das Projekt folgende Kompetenzbereiche bzw. Handlungs- und Themenaspekte abdecken:

  • Fachbereich Deutsch:
    - Schreibprozess: Ideen finden und planen
    - Reflexion über das Sprech-, Präsentations- und Gesprächsverhalten
  • Modul Medien & Informatik:
    - Medien und Medienbeiträge verstehen und produzieren
    - Leben in der Mediengesellschaft

Budget und Finanzierung:
Der Film kostete 6‘100 CHF, das ganze Lager kam auf 10‘500 CHF.
Die Kulturförderung des Kantons SG unterstützte den Film mit 1‘500 CHF. Die Eltern bezahlten 1‘600 CHF. Den Rest übernahm die Schulgemeinde Rapperswil-Jona.

Fazit / Erfahrungen / Tipps:
Das Projekt ist bei den Schülerinnen und Schülern sowie den Eltern sehr gut angekommen. Es erlaubte den Schülerinnen und Schülern einen tiefen Einblick in das Filmschaffen. Das ganze Lager drehte sich um den Film, daneben sind kaum mehr Aktivitäten möglich. Als Lagerleitung muss man flexibel sein. Die Zusammenarbeit mit crossfade.tv war sehr gut.

Projektleitung/Kontaktperson:
Erhard Rieben
055 211 20 09, erhard.rieben[at]rj.sg.ch

Schule:
Primarschule Weiden, Weidenstrasse 17, 8645 Jona

Zusammenarbeit mit folgenden Kulturschaffenden / Institutionen:
crossfade productions - Filmkurse für Kinder und Jugendliche