kklick

Forschen vor Ort. Zwischen Fremdherrschaft und Selbstbestimmung

Kontakt Anbieter / Anmeldung

Angebotsinformationen

– Anbieter: Historisches Museum Thurgau
– Durchführungsdatum: Termine auf Anfrage
– Veranstaltungsort: Schloss Frauenfeld
– Zielpublikum: 11. - 12. Schuljahr
– Dauer: 60 Minuten begleiteter Workshop
1–2 Lektionen im Schulzimmer oder auf Anfrage im Schloss
– Kosten: CHF 100.00, inkl. Anleitung

Forschen vor Ort. Zwischen Fremdherrschaft und Selbstbestimmung

Zweiteiliges Workshop-Paket Geschichte, Politik und Staatskunde mit Unterrichtseinheit

Das Schloss als Ort der Recherche: Zur Zeit der Gemeinen Herrschaft wird im Thurgau ein verzwicktes Machtpoker gespielt. Die Schülerinnen und Schüler untersuchen dieses anhand zahlreicher historischer Objekte und stossen dabei auf unterschiedliche Facetten von Herrschaft und Macht. Die kreative Ergebnissicherung erfolgt anschliessend im Unterricht, optional auch im Schloss.

Unterlagen für Lehrpersonen mit Anleitung, Anregungen und Inputs stehen zum Download bereit.