kklick

Forschen vor Ort. Zwischen Fremdherrschaft und Selbstbestimmung

Kontakt Anbieter / Anmeldung

Angebotsinformationen

– Anbieter: Historisches Museum Thurgau
– Durchführungsdatum: Termine auf Anfrage
– Veranstaltungsort: Schloss Frauenfeld
– Zielpublikum: 11. - 12. Schuljahr
– Dauer: 60 Minuten begleiteter Workshop
1–2 Lektionen im Schulzimmer oder auf Anfrage im Schloss
– Kosten: CHF 100.00, inkl. Anleitung

Forschen vor Ort. Zwischen Fremdherrschaft und Selbstbestimmung

Zweiteiliges Workshop-Paket Geschichte, Politik und Staatskunde mit Unterrichtseinheit

Das Schloss als Ort der Recherche: Zur Zeit derGemeinen Herrschaft wird im Thurgau ein verzwick-ter Machtpoker gespielt. Im zweiteilig aufgebautenWorkshop analysieren die Schülerinnen und Schülerhistorische Objekte. Dabei stossen sie auf unterschied-liche Facetten von Herrschaft und Macht. Im zweitenPart, der von der Lehrerin oder dem Lehrer im Schul-zimmer oder optional im Schloss bestritten wird, sichertdie Klasse den kreativen Output. Und zwar in einemindividuellen Format – als Mini-Dokfilm, Livereportage,Präsentation etc.