kklick

Internationale Kurzfilmtage Winterthur

Anbieter kontaktieren

Anbieter

Internationale Kurzfilmtage Winterthur
Steiggasse 2, Postfach
8402 Winterthur
www.kurzfilmtage.ch/schule

Kontaktperson

Remo Longhi

Kultursparten

  • – Film & Multimedia
  • – Kunst & Baukultur

Internationale Kurzfilmtage Winterthur

Die Internationalen Kurzfilmtage Winterthur sind das bedeutendste Kurzfilmfestival der Schweiz mit europaweitem Renommee. Das Festival findet jährlich im November statt. Es ist ein beliebtes Publikumsfestival und ein wichtiger Branchentreffpunkt. Herzstück der Kurzfilmtage sind der Internationale Wettbewerb und der Schweizer Wettbewerb, welche die Besucher an den Puls des aktuellen, weltweiten Filmschaffens bringen. Neben den Wettbewerben zeigen die Kurzfilmtage alljährlich sorgfältig kuratierte Spezialprogramme, bei welchen die Kontextualisierung von Themen in einen grösseren kulturellen Zusammenhang im Vordergrund steht. Der Einbezug der Filmgeschichte spielt genauso eine Rolle wie zeitgenössische Filme, Gesellschaftliches, Einblicke in Institutionen oder Gesamtwerke von Filmemachern und Künstlern.
Als Schweizer Kompetenzzentrum für den Kurzfilm legen die Kurzfilmtage grossen Wert auf die nachhaltige Vermittlung und Förderung des Kurzfilms, unterhalten das grösste Kurzfilmarchiv der Schweiz, welches dem Fachpublikum während des ganzen Jahres für Recherchezwecke zur Verfügung steht, bieten Vermittlungsangebote für Jugendliche und Weiterbildungskurse für Lehrpersonen und Jugendarbeitende an.

Kurzfilme im Unterricht
Der Kurzfilm eignet sich hervorragend als Arbeitsinstrument im Unterricht.
Aufgrund seiner thematischen und formalen Vielfalt zeigt der Kurzfilm ein einmaliges Spektrum des Filmschaffens. Die Kinder- und Jugendprogramme der Kurzfilmtage mit je ca. 6 - 8 Kurzfilmen ermöglichen vielfältige Sichtweisen. Emotionen, ungewohnte Rollenbilder, andere Lebensweisen und Einblicke in fremde Kulturen schaffen die Grundlage für angeregte Diskussionen im Klassenzimmer und darüber hinaus. Die Angebote für Jugendliche, Lehrpersonen und Jugendarbeitende sind modular aufgebaut, wobei mehrere Angebote kombiniert gebucht werden können.