kklick

Der Weltenbürger Henry Dunant im urbanen Heiden

Kontakt Anbieter / Anmeldung

Angebotsinformationen

– Anbieter: Henry-Dunant-Museum Heiden
– Durchführungsdatum: Termine auf Anfrage
– Veranstaltungsort: Heiden (Treffpunkt: Henry-Dunant-Museum)
– Zielpublikum: 5. - 12. Schuljahr
– Dauer: 90 Minuten
– Kosten: Schulklassen Kanton AR: kostenlos
Schulklassen Kanton SG: CHF 160.00
Schulklassen übrige Kantone: CHF 160.00

Der Weltenbürger Henry Dunant im urbanen Heiden

Eine Themenführung durch Heiden

  • Wer war Henry Dunant (1828-1910) und warum sollten wir ihn kennen?
  • Warum gibt es in Heiden ein Dunant-Museum und einen Dunantplatz mit Denkmal?
  • Wie kommt ein weltbekannter gebürtiger Genfer dazu, 20 Jahre in Heiden zu leben?
  • Wie hat er sich mit den Dorfbewohner/innen verständigt? Konnten die Einheimischen Französisch sprechen?

Auf dem Rundgang durch das städtisch anmutende Dorf versuchen wir uns anhand von Geschichten, historischen Fotos, Plätzen und Gebäuden das Leben zu Dunants Zeiten, um 1900, vorzustellen. Wir gehen der Frage nach, weshalb Heiden nach 1838 ganz neu aufgebaut worden ist – und ergründen, weshalb in diesem einheitlichen klassizistischen Baustil. Warum stehen mitten im Dorf so viele wunderschöne grosse alte Bäume? Wie kommt Heiden zu einem modernen Kursaal und zu einem farbenreichen Schwimm- und Sonnenbad mit eindrücklichem Sprungturm? Und was hat ein Friedenstisch auf dem Kirchplatz zu suchen? 

Auf diese und viele andere Fragen gibt es auf unserer Themenführung durch Heiden Antworten.

Fragen und Mitdenken sind erwünscht. 

Bezug Lehrplan Volksschule