kklick

Neustart Kultur

Neustart Kultur

Ein kultureller Frühling im Schulalltag ist möglich!

26.04.2021 - Aktuell

Wir freuen uns für alle Kulturschaffenden und -häuser, dass - nach der Öffnung der Museen Anfang März - der nächste Lockerungsschritt erfolgte. Nun sind Veranstaltungen mit einer begrenzten Anzahl Besucher*innen erlaubt und Kultur damit ein weiteres Stück wieder physisch.

Für die Durchführung von Kulturvermittlungsprojekten mit Schulklassen im Kanton Appenzell Ausserrhoden bedeutet das in Kürze:

  • Selbstständige Museumsbesuche sowie Führungen oder Workshops im Museum sind erlaubt. Wieder erlaubt ist auch der Besuch von Theaterhäusern oder Kinos. Beim Besuch externer Kulturinstitutionen gelten die Schutzkonzepte der jeweiligen Einrichtungen (Abstands- und Hygieneregeln, begrenzte Anzahl Besucher*innen)
  • Workshops oder künstlerische Projekte mit externen Kulturschaffenden im Schulhaus sind unter Einhaltung der bestehenden Schutzvorgaben weiterhin möglich.
  • Die Durchführung von mehrtätigen Kulturprojekten (z.B. Projektwoche) im Schulhaus ist erlaubt.
    • Auf Veranstaltungen mit erwachsenen Besucher*innen im Schulhaus ist möglichst zu verzichten.

Auch wenn die Situation weiterhin fragil bleibt, die gelockerten Bestimmungen sind dennoch ein wichtiges, motivierendes Zeichen und können die Schülerinnen und Schüler für das verbleibende Schuljahr mit bereichernden kulturellen Erlebnissen begleiten. Wir freuen uns, wenn die kulturellen Frühlingsknospen auch in Ihrem Schulhaus spriessen! 

In Zusammenarbeit mit dem Amt für Volksschule haben wir die aktuellen Corona-Bestimmungen für kulturelle Aktivitäten im Kanton Appenzell Ausserrhoden ausserdem hier in einem PDF zusammengefasst.

Downloads