kklick

Artistenplausch

Kontakt Anbieter / Anmeldung

Angebotsinformationen

– Anbieter: Zirkus Mugg
– Durchführungsdatum: Termine nach Absprache
– Veranstaltungsort: in Mugg’s Zirkusstadt
– Zielpublikum: Kindergarten, 1. - 8. Schuljahr
– Dauer: Workshop 3h (bzw. Kurzversion 1.5h)
Ganztagesworkshop, nach Absprache
Auf Wunsch: 60 Minuten Zmittag essen am Feuer
– Kosten: Grundpaket Workshop 3h: CHF 550.- (bis 45 Kinder*)
Upgrade auf Grundpaket: + CHF 400.- (bis 78 Kinder*)
* pro 15 Kinder muss mind. eine Erwachsene Begleitperson der Gruppe anwesend sein.

Kurzversion 1.5h: CHF 300.- (bis 45 Kinder*)
Rundgang durch die Zirkusstadt und Jonglage, oder Vorzeigen und Ausprobieren der Disziplinen.
Upgrade auf Kurzversion: + CHF 200.- (bis 60 Kinder*)
* pro 15 Kinder muss mind. eine Erwachsene Begleitperson der Gruppe anwesend sein.

Feuerstelle: + CHF 100.- mit vorbereitetem Feuer und Essenszelt

* Jede Begleitperson betreut während dem "Ausprobieren der verschiedenen Disziplinen" durchgehend einen Posten. Sie wird durch unsere Animationspersonen angeleitet und unterstützt.

Artistenplausch

Workshop in der Zirkusstadt

Für einen Tag auf Schulreise in die Welt der Artisten eintauchen. Der Zirkus Mugg macht es möglich! Sie erhalten von uns ein fix-fertiges Programm, welches von Ihnen keine Planung mehr benötigt.

Bei unserem Artistenworkshop können sich die Kinder und Jugendlichen aktiv einbringen und vergnügen. Fachkompetente Zirkuspädagogen bringen ihnen auf spielerische Art das Jonglieren, das Einradfahren oder eine andere der zahlreichen Zirkusdisziplinen näher (Trapez, Fasslaufen, Röhnrad, Jonglage, Hula Hoop oder ab 4 Gruppen zusätzlich Einrad, Seillaufen, Vertikaltuch)

Die Teilnehmenden benötigen keinerlei artistischen Vorkenntnisse. Sie entscheiden, ob Sie einen halben oder einen ganzen Tag bei uns in der Zirkusstadt verbringen möchten.

Ziele und Inhalte

  • Selbstverantwortung übernehmen
  • Die eigenen Grenzen spüren
  • Zusammengehörigkeitsgefühl
  • Gegenseitiges Vertrauen
  • Den anderen mit seinen Möglichkeiten und Grenzen neu entdecken
  • Gegenseitige Akzeptanz
  • Erlebnis und Fun

Bezug Lehrplan Volksschule

Weblink