kklick

Des Gletschers Kern - Martin Stützle und Fridolin Walcher

Kontakt Anbieter / Anmeldung

Angebotsinformationen

– Anbieter: Kunsthaus Glarus
– Durchführungsdatum: jeweils Mo-Fr, 9 bis 17 Uhr
– Veranstaltungsort: Kunsthaus Glarus
– Zielpublikum: 1. - 12. Schuljahr
– Dauer: Insgesamt 90 Minuten:
Rundgang durch die Ausstellung (50 Minuten),
Praktische Arbeit (30 Minuten) und
gemeinsamer Abschluss (10 Minuten)
– Kosten: für Schulklassen aus dem Kanton Glarus kostenlos

Des Gletschers Kern - Martin Stützle und Fridolin Walcher

Rundgang und Workshop für Schulklassen

Die zwei Glarner Kunstschaffenden Martin Stützle und Fridolin Walcher wurden gemeinsam mit Wissenschaftler*innen zu einer Expedition nach Grönland eingeladen, um sich dort mit Landschaft, Lebensraum und Forschung künstlerisch auseinanderzusetzen. In der Ausstellung «Des Gletschers Kern» im Kunsthaus Glarus wird eine Auswahl an neuen Arbeiten gezeigt, die nach dieser Begegnung zwischen Kunst und Wissenschaft entstanden sind.

«Des Gletschers Kern» ist eine Ausstellung zu Klimawandel und Gletscherschwund in der Schweiz und in Grönland. Die in der Ausstellung thematisierten Fragen und Probleme ermöglichen auch einen Blick auf den Zustand und die Bedingungen der Glarner Bergwelt. Das Glarner Gebiet ist in der Gletscherforschung für Geolog*innen von grosser Bedeutung. Beispielsweise wurden die ersten wissenschaftlichen Gletschermessungen am Glarner Claridengletscher von Alfred de Quervain durchgeführt, die bis heute lückenlos weitergeführt werden.

In den Workshops mit Schulklassen werden dringliche globale Fragen mit lokalem Bezug zu den Glarner Alpen gestellt. Nach einer gemeinsamen Erkundung der Ausstellung werden wir in einem gestalterischen Teil untersuchen, wie sich ein «Verschwinden» darstellen lässt.

Bezug Lehrplan Volksschule

Weblink