kklick

Kindheit in herrschaftlichen Familien des 17. Jahrhunderts

Kontakt Anbieter*in / Anmeldung

Angebotsinformationen

– Anbieter*in: Museum des Landes Glarus Freulerpalast
– Durchführungsdatum: (auf Voranmeldung)
Montag 9 - 17 Uhr
Donnerstag 9 - 12 Uhr
– Veranstaltungsort: Museum des Landes Glarus
– Zielpublikum: 1. - 12. Schuljahr
– Dauer: 60 Minuten
– Kosten: Museumseintritt bis 18 Jahre: kostenlos
Glarner Schulklassen: Führung CHF 100.00
andere Schulklassen: Führung CHF 150.00

Kindheit in herrschaftlichen Familien des 17. Jahrhunderts

Auf Spurensuche im Palast

Was bedeutet es, im 17. Jahrhundert als Kind einer wohlhabenden, regimentsfähigen Familie geboren zu werden? Der Palasterbauer Kaspar Freuler ist gleichzeitig Unternehmer und Offizier. Die meiste Zeit seines Lebens verbringt er im Ausland. Gleichzeitig ist er verheiratet und hat Kinder, die unter der alleinigen Obhut ihrer Mutter in Näfels aufwachsen. Zu jener Zeit ist dies keine Seltenheit.

Gemeinsam begeben wir uns auf Spurensuche durch die Prunkräume und die Sonderausstellung «Frau Hauptmannin und ihre Kinder». Gezeigt werden Bildnisse von herrschaftlichen Familien aus verschiedenen Regionen der Schweiz. Beim Betrachten lernen wir auch ganz viel über die Lebensweise der einstigen Bewohner des Palastes kennen!
Wir beobachten, diskutieren und vergleichen damals mit heute:

  • Wie sind die Personen dargestellt?
  • Welche Kleidung tragen sie? Weshalb?
  • Wie sieht ihr Alltag aus?
  • Wer trägt die Verantwortung für Familie, Haushalt und Angestellte?

Zum Schluss erstellen wir im Festsaal moderne Bildnisse von uns selbst; heute sagt man dem Selfie.


Die Führungen werden stufenspezifisch angeboten.

Bezug Lehrplan Volksschule

Weblink