kklick

Literatur aus erster Hand

Beatrice Schmid

CH - Lausanne
beatrice.schmid@posteo.de

Kontakt Anbieter / Anmeldung

Angebotsinformationen

– Anbieter*in: Kantonsbibliothek Vadiana
– Durchführungsdatum: 16. - 19. Mai 2022
– Veranstaltungsort: Im Schulhaus
– Zielpublikum: 9. - 12. Schuljahr
– Themen: Familienspurensuche, Herkunft, Frauenrechte, Arbeiterbewegung, Engagement
– Dauer: 45 – 90 Minuten (je nach Alter)
– Kosten: CHF 350.00 pro Lesung (Spesen inklusive)

Literatur aus erster Hand

Beatrice Schmid

CH - Lausanne
beatrice.schmid@posteo.de

Beatrice Schmid, 1973 in Basel geboren, hat Literaturwissenschaft und Geschichte in Basel und Lausanne studiert, wo sie auch eine Assistenzstelle für neuere deutsche Literatur innehatte. Sie war Regieassistentin am Theater Basel und in Bern und arbeitet heute als Gymnasiallehrerin für Deutsch und Geschichte in Lausanne. Seit über zwanzig Jahren ist sie in Menschenrechts- und Klimagruppen aktiv. 

Ende 2015 sichtete sie zum ersten Mal den Nachlass ihrer Großmutter Marie und ihrer Grosstante Paula. Sie recherchierte neben ihrem Beruf mehrere Jahre für dieses Buch und stellt es nun an diversen Lesungen und in Schulen vor.

Hinweis zur Lesung
Beatrice Schmids Buchvorstellung findet idealerweise auf der Basis zahlreicher historischer Fotos und Lektüreausschnitten gefolgt von einem Austausch mit den SchülerInnen statt. Je nach Situation kann der Dialog schon während der Präsentation stattfinden.

Abendlesungen
Beatrice Schmid bietet auch Abendlesungen für Erwachsene an.

Links

Werke

  • Du weißt mich jetzt in Raum und Zeit zu finden - Zwei Frauen zwischen Basel und Moskau. Rotpunkt Verlag [Rezension]

Downloads