kklick

Wettbewerb «Warum wohl?»

Wettbewerb «Warum wohl?»

Die Black Story zu 60 Jahre «Literatur aus erster Hand»

25.10.2021 - Aktuell

«Literatur aus erster Hand» findet 2022 zum 60. Mal statt. Wir feiern dieses Jubiläum mit einem Wettbewerb und laden Schulklassen ein, herauszufinden, was bei der eigens für uns verfassten «BLACK STORY» geschehen ist.

BLACK STORIES sind knifflige, morbide, rabenschwarze Geschichten, die sich so oder ähnlich zugetragen haben könnten und die man in der Gruppe mit vereintem Hirnschmalz zu erraten versucht.

Jemand, die Gebieterin oder der Gebieter (das ist die- oder derjenige, die/der die Lösung kennt und alle Fragen beantworten muss), liest den geheimnisvollen Hinweis auf der Vorderseite der Karte vor und fragt: «Warum wohl?»
Auf der Rückseite findet sie oder er die Antwort, die nur sie/er allein lesen darf – und natürlich für sich behält.
Um die BLACK STORY zu lösen – also auf das groteske, nicht selten makabere Geschehnis zu kommen, das sich dahinter verbirgt –, sind alle Fragen erlaubt, solange sie so formuliert sind, dass die Gebieterin oder der Gebieter sie mit »ja« oder »nein« beantworten kann. Mit Geschick und Ausdauer tastet man sich so langsam an die Antwort heran.

Jens Schumacher, Autor der beliebten «BLACK STORIES», hat exklusiv für «Literatur aus erster Hand» eine BLACK STORY verfasst. Schülerinnen und Schüler der Kantone AR, AI, SG, TG, SH, GL und des Fürstentums Liechtenstein können nun ihrer Fantasie freien Lauf lassen und mit ihrer Klasse beschreiben, was passiert sein könnte. Damit die Lösung nicht zu knifflig ist, haben wir für Lehrpersonen Hinweise zusammen gestellt, die sie in die Klasse einbringen können.

HIER DIE STORY HERUNTERLADEN.

Teilnahmebedinungen:

  • Mitmachen können alle Schulklassen der Kantone AR, AI, SG, TG, SH, GL und des Fürstentums Liechtenstein.
  • Nur eine Einreichung pro Klasse ist möglich.
  • Die Teilnahme bzw. die Einreichung der Antwort zur BLACK STORY erfolgt über das Wettbewerbsformular.
  • Einsendeschluss ist der 31. Januar 2022.

Die drei Klassen mit der genauesten und/oder kreativsten Antwort gewinnen je eine Comic-Werkstatt im Wert von je 500.00 CHF!
4 Lektionen mit Corinne Schroff, Diego Balli oder Boris Zatko.
Jury ist die Fachgruppe Autorenlesungen von «Literatur aus erster Hand».

WIR WISSEN, WAS PASSIERT IST!
HIER AM WETTBEWERB TEILNEHMEN UND DIE ANTWORT EINREICHEN.

Downloads