kklick

Der kleine Nick erzählt vom Glück

Kontakt Anbieter:in / Anmeldung

Angebotsinformationen

– Anbieter:in: Kinok - Cinema in der Lokremise
– Verfügbarkeit: Schulvorstellungen jeweils vormittags, Termine auf Anfrage
– Veranstaltungsort: Kinok - Cinema in der Lokremise
– Zielgruppe: 3. - 5. Schuljahr
– Sparten: Film & Multimedia
– Dauer: 82 Minuten
– Kosten: CHF 10.00 pro Schüler:in, Lehrpersonen kostenlos

Der kleine Nick erzählt vom Glück

Animationsfilm nach den berühmten Geschichten um «Le Petite Nicolas»

Paris in den 50er-Jahren: Der Zeichner Jean-Jacques Sempé und der Comicautor René Goscinny erwecken einen schelmischen und liebenswerten Jungen zum Leben: den kleinen Nick. In amüsanten Episoden werden seine Abenteuer mit den Eltern und Freunden und in der Schule erzählt. Den besonderen Reiz dieses liebevoll gestalteten Animationsfilms nach einem Drehbuch von Anne Goscinny, der 1968 geborenen Tochter von René Goscinny, macht eine weitere Erzählebene aus. In kurzen Szenen werden die Biografien von Sempé und Goscinny sowie eine Art «Making of» eingeflochten, in dem der kleine Nick auf der Schulter von Sempé oder auf der Schreibmaschine von Goscinny sitzt, beobachtet und kommentiert, was sich seine Schöpfer ausdenken.

Der Film ist in einer deutsch gesprochenen Version und in der französischen Originalfassung mit deutschen Untertiteln verfügbar.

Zur Vor- und Nachbereitung des Films und Themas stehen Unterrichtsmaterialien zur Verfügung (s. weiter unten). Ein:e Mitarbeiter:in des Kinoks führt auf Wunsch in den Film ein.



Begleitmaterial zum Angebot

Bezug Lehrplan Volksschule

Weblink