kklick

Die grüne Lüge

Kontakt Anbieter*in / Anmeldung

Angebotsinformationen

– Anbieter*in: Kinok - Cinema in der Lokremise
– Durchführungsdatum: Termine auf Anfrage
– Veranstaltungsort: Kinok - Cinema in der Lokremise
– Zielpublikum: 6. - 12. Schuljahr
– Dauer: 93 Minuten
– Kosten: CHF 10.00 pro Schüler*in

Die grüne Lüge

Dokumentarfilm über «Greenwashing»

Im Dokumentarfilm «Die grüne Lüge» gehen der Filmemacher Werner Boote und die Umweltspezialistin Kathrin Hartmann auf eine Reise, um Begriffen wie «Nachhaltigkeit», «umweltschonend» und «Fair Trade» auf den Grund zu gehen.

epd-Film schreibt: «Eine ernüchternde Reise, eine Reise, die zornig macht. Und die zugleich optimistisch bleibt. Der Film von Boote und Hartmann enthält eine Reihe von Informationen, die im täglichen Nachrichtenfluss nicht vorkommen, vor allem aber vermittelt er, wie sich die Gefahren einer Produktion unter dem grüngewaschenen Image der Konzerne nicht allein in Zahlen und Untersuchungen wiedergeben lassen, sondern im Leben von wirklichen Menschen. Das ist es, was Filme können.»

Zur Vor- und Nachbereitung des Films und Themas stehen im Downloadbereich Unterrichtsmaterialien zur Verfügung. Ein*e Mitarbeiter*in des Kinoks führt in den Film ein.

Bezug Lehrplan Volksschule

Weblink

Downloads