kklick

Glück, eine kurze Geschichte der Menschheit

Kontakt Anbieter*in / Anmeldung

Angebotsinformationen

– Anbieter*in: Fachstelle Theater PHSG
– Durchführungsdatum: März 2022, verfügbare Termine je Spielort siehe Auflistung im Text
– Veranstaltungsort: diverse Theaterhäuser in der Region
– Zielpublikum: 3. - 6. Schuljahr
– Dauer: ca. 60 Minuten
– Kosten: CHF 10.00 bis 12.00 pro Schüler*in, je nach Veranstaltungsort
Vorbereitung «Roter Teppich» kostenlos

Glück, eine kurze Geschichte der Menschheit

Theater am TheaterLenz 2022

Warum suchen die Menschen von jeher nach dem Glück und was soll das überhaupt sein? Macht Geld vielleicht doch glücklich? Wärme, Gemeinschaft oder Geschwindigkeit? Ans Ende der Welt reisen oder findet doch alles nur in unserem Kopf statt? Was immer am Ende der Vorstellung gefunden wird, wir teilen es mit allen! Denn geteiltes Glück soll sich ja angeblich verdoppeln.

Inspiriert von Yuval Noah Hararis «Eine kurze Geschichte der Menschheit» startet das Theater CIE. FREAKS UND FREMDE einen Theaterdiskurs und rast mit dem staunenden Publikum spielend durch die Geschichte der Menschheit: Geschichten, Puppen, Objekte, Musik, Licht, Rummel - eine Zeitreise für alle Glücksuchenden. 

Aufführungen für Schulklassen

  • Diogenes Theater Altstätten
    Di, 15.03.22, 10 Uhr > AUSGEBUCHT
    Di, 15.03.22, 14 Uhr > AUSGEBUCHT

  • Altes Kino Mels
    Do, 17.03.22, 10 Uhr > AUSGEBUCHT
  • Kleintheater fabriggli Buchs
    Mo, 21.03.22, 9.30 Uhr

  • AlteFabrik Rapperswil 
    Mi, 23.03.22, 10 Uhr > AUSGEBUCHT
    Do, 24.03.22, 10 und 14 Uhr > AUSGEBUCHT

  • Gofechössi, Chössitheater Lichtensteig
    Mo, 28.03.22, 10 Uhr
  • Kultur in Engelburg, Alte Turnhalle
    Mi, 30.03.22, 10 Uhr > AUSGEBUCHT
  • Stuhlfabrik Herisau
    Do, 31.03.22, 10 Uhr > AUSGEBUCHT
    Do, 31.03.22, 14 Uhr

Roter Teppich für Lehrpersonen
Sie werden in die Thematik des Stückes eingeführt und erhalten Anregungen zur Vor- und Nachbereitung mit der Klasse. Das Angebot ist kostenlos und dauert eineinhalb Stunden.

Bezug Lehrplan Volksschule