kklick

La fine ligne

Kontakt Anbieter / Anmeldung

Angebotsinformationen

– Anbieter: Kunst Halle Sankt Gallen
– Durchführungsdatum: «La fine ligne»: 25. Januar bis 5. April 2020, Termine auf Anfrage
– Veranstaltungsort: Beim Anbieter
– Zielpublikum: Kindergarten, 1. - 12. Schuljahr
– Dauer: 90 Minuten
– Kosten: Schulklassen Kanton SG/AR/AI: kostenlos
Schulklassen Kanton TG: mögliche Kostenübernahme durch Kanton
Übrige: CHF 150.00

La fine ligne

Zeitgenössische Kunst erleben in der aktuellen Gruppenausstellung

Die Gruppenausstellung «La fine ligne» mit Werken von Linus Bill + Adrian Horni, Simone Holliger, Marine Julié und Simon Paccaud vereint in einem gemeinsamen Projekt vier künstlerische Positionen, die trotz verschiedener Ansätze vergleichbare ästhetische Attitüden pflegen. Die Ausstellung basiert auf neuen Produktionen, die teilweise spezifisch für die Räume der Kunst Halle Sankt Gallen realisiert werden, und verfolgt die Idee einer Verschachtelung und Überlagerung von Formen und künstlerischen Sprachen. Es findet nicht nur eine Gratwanderung statt, sondern auch eine Hinterfragung der verschiedenen, oft artifiziellen Grenzen zwischen Zeichnung und Malerei, der Hierarchien zwischen den Materialien wie Marmor und Papier oder der fliessenden Definitionen vom Modernen zum Zeitgenössischen.

Beim Workshop mit Schulklassen wird die Ausstellung zuerst gemeinsam betrachtet, die künstlerischen Arbeiten werden den Schüler*innen näher gebracht und sie werden zum Austausch von Ideen und Meinungen angeregt. Im praktischen Teil des Workshops werden die gewonnenen Erkenntnisse anschliessend vertieft und erweitert. Ziel ist es, die Schüler*innen mit den Arbeitsprozessen der Kunstschaffenden vertraut zu machen und sie an die Kunst der Gegenwart heranzuführen.

Einführung für Lehrpersonen: Dienstag, 4. Februar 2020, 18 Uhr

 

Vorschau nächste Ausstellung:
Ausstellung mit Valentina Sinnig und Gernot Wieland
25. April bis 5. Juli 2020
Weitere Informationen zur Ausstellung und den Workshops folgen Mitte März.
Einführung für Lehrpersonen: Dienstag, 28. April 2020, 18 Uhr

Bezug Lehrplan Volksschule

Weblink