kklick

Petty Einweg

Kontakt Anbieter*in / Anmeldung

Angebotsinformationen

– Anbieter*in: FigurenTheater St.Gallen
– Durchführungsdatum: ab November 2021, Termine auf Anfrage
– Veranstaltungsort: Im Schulhaus
– Zielpublikum: 5. - 9. Schuljahr
– Dauer: Vorstellung ca. 45 Minuten
theaterpädagogische Nachbereitung (optional): max. 45 Minuten
– Kosten: Erste Vorstellung: CHF 800.00
Jede weitere Vorstellung am selben Tag: CHF 500.00

Eine begrenzte Anzahl Vorstellungen zu CHF 800.00 können dank der Unterstützung des Hedy Hasler Fonds mit einem Rabatt von CHF 300.00 angeboten werden.

Petty Einweg

Ein Klassenzimmerstück zum Thema Plastikmüll von Jens Raschke mit anschliessendem Gespräch

Eine namenlose Flaschensammlerin betritt aufgebracht den Raum: Wer hat ihr eine Glasflasche untergejubelt? Damit kann sie doch nichts anfangen, sie sammelt nur PET-Flaschen! Ihr Monolog mündet in die Geschichte von Petty, einer Plastikflasche, deren facettenreiches Leben in allen Details geschildert wird...

Mit «Petty Einweg» bietet das FigurenTheater St.Gallen zum ersten Mal ein Klassenzimmerstück an – das heisst, die Inszenierung ist ganz auf jenen Raum zugeschnitten, in dem die Schüler*innen einer Klasse Tag für Tag lernen, lachen und ihre Gemeinschaft leben. Diese Nähe zum vertrauten Umfeld der jungen Menschen ist für das Anliegen von «Petty Einweg» essentiell: Das Stück setzt sich auf verspielt-poetische Weise mit der Flut von Plastikmüll auseinander, die unseren Planeten bedroht – einem Problem, das gerade die junge Generation ganz direkt betrifft.

Nach der Vorstellung können sich die Schüler*innen mit der Spielerin über das Thema Plastikmüll und dessen Umsetzung im Stück austauschen: Welche Fakten über Plastik waren neu, welche schon bekannt? Wie wurde das Material Plastik in der Inszenierung eingesetzt? Wie wurden die Veränderungen des Materials dargestellt?

Bezug Lehrplan Volksschule

Weblink