kklick

Revolution Dada

Kontakt Anbieter / Anmeldung

Angebotsinformationen

– Anbieter: Rotes Velo Kompanie
– Durchführungsdatum: Di, 26. und Mi, 27. November 2019
vormittags und nachmittags, genaue Uhrzeiten auf Anfrage
– Veranstaltungsort: Grabenhalle St.Gallen
– Zielpublikum: 7. - 12. Schuljahr
– Dauer: 15 Minuten Einführung 70 Minuten Vorstellung Revolution Dada optional: 60 Minuten Workshop optional: Q&A im Anschluss
– Kosten: CHF 20.00 pro Schüler*in

Revolution Dada

Interdisziplinäres Tanz-Theaterstück mit Einführung und Workshop

Der Raum ist pechschwarz. Die Bühne ist mit einer riesigen Wandtafel bestückt. Das Stück beginnt mit dem Buchstaben (A)BSENCE. Ein weiteres Wort wird auf die Wandtafel geschrieben: (B)EGINN. Die alphabetische Reihenfolge verspricht von A bis Z zu führen, aber stattdessen... Von da an nimmt die Performance das Publikum mit auf eine halluzinatorische Reise gefüllt mit "normalerweise" undenkbaren, dringlichen Worten – es bildet sich ein aufgeladenes Vokabular, das als Bedienungsanleitung das Stück durchzieht und die Elemente miteinander verwebt. Wir begegnen – in Wort, Bewegung, Tanz und Klang – Begriffen wie: 
 Identität, Feind, Trans, Toleranz, Virus, Atem, Stille, Intimität, Eros, Erosion, Wut, Angehörigkeit, Schmetterling, Schwachheit, Orgasmus, Alterität...

«Revolution Dada» ist ein ironisch, körperlich herausforderndes, visuelles Spektakel, das die heutige Welt in ihrer ganzen Schönheit, ihrem Horror und ihrer Komplexität zu beschreiben versucht. Sorgfältig austariert zwischen amüsant und gar nicht komisch untersucht das Stück, wie wir von der Sprache geformt und eingeschränkt werden. Die Performance versucht Wege zu finden, um Wörter in Körper, Substanzen und Aktionen zu wandeln. 

In Verbindung mit dem Vorstellungsbesuch bieten wir im Anschluss einen 60-minütigen Workshop für Schulklassen an (optional). In diesem werden die Schüler*innen mit dem Dramaturgen des Stückes kleine Texte erarbeiten, dekonstruieren und rekonstruieren, um dann die Bewegungen aus dem Stück, durch eine professionelle Anleitung am eigenen Leib zu erfahren und zu explorieren. Die Schüler*innen werden in dieser Stunde vom spielerischen Schreiben in den verbalen und körperlichen Ausdruck kommen und sich selbst sowie die Gruppe einmal ganz anders erfahren dürfen.

Alternativ zum Workshop kann auch eine Q&A-Session stattfinden. Das Tanz-Theaterstück ist in englischer Sprache mit deutschen Übertiteln.

Bezug Lehrplan Volksschule

Weblink