kklick

Honigbrot gesucht

6751

Buchinformation

– Kategorie: Kinderbuch (bis 9 Jahre)
– ab Alter: 4
– Thema: Bilderbuch, vorlesen, Tiere
– Verlag: Baeschlin, Glarus
– ISBN: 978-3-85546-346-6
– Erscheinungsjahr: 2019
– Allgemein: 32 Seiten, geb. farbig ill. CHF 32.90
– Datum Rezension: 25.10.2019

Honigbrot gesucht

Autor*innen: Frank Kauffmann, Patrick Mettler (ill.)

An einem schönen Sommertag macht es sich der kleine Bär bequem und möchte picknicken. Doch nanu: wo ist nur seine Brotbüchse mit dem köstlichen Honigbrot hingekommen? Als erstes fragt der Bär die Kuh, die nebenan grast. Die Kuh hat keine Ahnung, wo das Honigbrot sein könnte und hält den Bären dazu an, doch einfach auch vom Gras zu probieren. Das schmeckt ihm natürlich überhaupt nicht, und der Bär spuckt es schnell wieder aus. Auch die Maus, das Eichhörnchen, der Frosch und andere Tiere wissen nicht, wo seine Brotbüchse ist. Obwohl ihm alle ihre Leibspeisen anbieten, schmeckt dem Kleinen weder Käse oder Haselnüsse, noch Fliegen. Auf der Suche begegnet der Bär einem Fuchs, dessen Lieblingsessen eine Gans ist. Er rettet den Vogel und findet schliesslich dank ihrer Hilfe seine Brotbüchse wieder. Wo sie wohl abgeblieben ist? 

Klare, liebevoll gezeichnete Bilder begleiten die schöne Geschichte. Ein Bilderbuch, das zeigt, dass aus Gutem wieder Gutes wird. 

Caroline Breitenmoser