kklick

Mein Onkel der Roboter

5408

Buchinformation

– Kategorie: Kinderbuch (bis 9 Jahre)
– ab Alter: 7
– Thema: Freundschaft, Schule, Erstes Lesealter
– Reihe: Leserabe
– Verlag: Ravensburger, Ravensburg
– ISBN: 978-3-473-36553-1
– Erscheinungsjahr: 2018
– Allgemein: 64 Seiten geb. farbig ill. CHF 13.90
– Datum Rezension: 05.12.2018

Mein Onkel der Roboter

Autor*innen: Michael Petrowitz, Benedikt Beck (ill.)

Jonas kann leider nicht schnell Kopfrechnen. Sein Lehrer Herr Hofmann schaut auf die Stoppuhr! Sein Banknachbar, der Oberstreber Nik, ist ihm keine Hilfe. Da er sich seine Versetzung vermutlich abschminken kann, soll die Mutter von Jonas zum Elterngespräch erscheinen. Betrübt macht sich der Junge auf den Heimweg. Er beobachtet Nik, der sich merkwürdig verhält und folgt ihm unauffällig. In einem alten Schuppen sieht Jonas, wie Nik viele in der Schule vermisste Sachen aus dem Schulranzen holt. Überrascht stellt er fest, dass Nik an einem Roboter namens Herr Botti tüftelt. Ob ihm dieser Roboter wohl bei seinen Schulproblemen helfen kann? Zuerst muss Jonas Nik helfen, der Maschine ein menschliches Aussehen zu verleihen. Das gelingt so gut, dass die Erwachsenen den Roboter nicht erkennen. Sogar am Sportfest soll Herr Botti teilnehmen. Ob das wohl gut kommt?

Ein toll illustriertes Lausbuben-Buch! Die Kapitel sind in angenehmer Länge der Lesestufe 3 angepasst. Am Ende des Buches werden schwierige Wörter erklärt und so der Wortschatz erweitert. Einige Fragen zum Testverständnis bilden den Abschluss.

Caroline Breitenmoser