kklick

Meine grössten Erfolge in der Liebe Empfehlung

nebst einigen Misserfolgen und anderen Dingen, die ich auch noch lernte

8689

Buchinformation

– Kategorie: Jugendbuch Mittelstufe (10 bis 12 Jahre)
– ab Alter: 12
– Thema: Aussenseiter, Liebe, Freundschaft
– Verlag: Kwasi, Bern
– ISBN: 978-3-906183-30-5
– Erscheinungsjahr: 2020
– Allgemein: 112 Seiten, geb., farbig ill.,Fr. 28.90
– Datum Rezension: 18.01.2021

Meine grössten Erfolge in der Liebe Empfehlung

nebst einigen Misserfolgen und anderen Dingen, die ich auch noch lernte

Autor*innen: Bruno Blume, Jacky Gleich (Ill.)

Der Junge, der sich selbst als ein schüchternes, kleines, hässliches und unbeliebtes Kind beschreibt, startet mit seinen Erzählungen, als er in den Kindergarten eintritt. Dort trifft er auf seine grosse Liebe Fränzi, mit der er wochenlang mit Puppen spielt, bevor sie eines Tages umzieht. Später trifft er auf Alexandra, mit der er gemeinsame, romantische Hundespaziergänge unternimmt. Doch sie erwidert seine starken Gefühle nicht. Danach folgt der glühende, vor Liebe triefende Brief an Simona, die ihn jedoch gänzlich ignoriert. Tief verletzt verkriecht sich der Junge und baut sich durch die vielen Misserfolge einen Panzer auf. Nichts scheint ihn mehr treffen zu können. Doch sein Herz scheint eingefroren zu sein. Die neue Coolness kommt bei den Mädchen überhaupt nicht an. Nach und nach erzählt der Junge, warum es ihm so wichtig ist, sich verlieben zu wollen, warum er nicht weiss, was Liebe wirklich ist und warum er sich trotzdem nicht unterkriegen lässt.  

Die Geschichte erzählt der Autor in ICH-Form in einer geschwungenen, handschriftähnlichen Schriftart. Die Figur führt durch ihre Verliebtheit vom Kindergarten bis zum Erwachsen werden. Die dezent eingefärbten, witzigen Comic- Zeichnungen nehmen die Gefühle des Jungen perfekt auf und animieren den Leser, die Geschichte weiterzulesen. Es liest sich humorvoll, berührend, tollpatschig, gemein, einsam und traurig.

Während dem Lesen fand ich mich in meine eigene Schulzeit und Verliebtheit zurückversetzt. Die Erzählung des Jungen, auf der Suche nach der Liebe berührte mein Herz. Lesenswert für Erwachsene und Jugendliche.

Katrin Signer-Roth