kklick

Tsozo und die fremden Wörter

1955

Buchinformation

– Kategorie: Kinderbuch (bis 9 Jahre)
– ab Alter: Ab 7
– Thema: Probleme, Freundschaft, Mut
– Reihe: Orell Füssli Kinderbuch
– Verlag: Orell Füssli Zürich
– ISBN: 978-3-280-03496-5
– Erscheinungsjahr: 2015
– Allgemein: 48 Seiten geb. farbig ill. Fr.12.90
– Datum Rezension: 07.11.2015

Tsozo und die fremden Wörter

Autoren: Frank Kauffmann, Beate Fahrnländer

Der etwa 7/8jährige Tsozo hat mit seinen Eltern seine Heimat und alle seine Freunde verlassen. Nun ist er in einer neuen Welt, wo alles neu ist, sogar das Wetter und die Sprache. Er versteht niemanden und niemand versteht ihn. Er weint. Seine Grossmutter rät ihm, dass er Augen und Ohren offen halten soll, dann werde die neue Sprache auch zu ihm kommen. Eines Tages wagt er, etwa Gleichaltrigen beim Fussballspielen zuzusehen. So lernt er Anna, Mia und Noah kennen. Die ersten Wörter lernt er verstehen. Immer wieder kann er mit den Kindern spielen und immer mehr Wörter kommen dazu, die er sich merken kann. Schliesslich weihen die drei Freunde Tsozo in ihr Geheimversteck in der alten Burgruine ein. Zum Glück ist Tsozo vorsichtig, denn nun wird er zum rettenden Helden. Damit hat er in der neuen Welt Fuss gefasst.

Sehr sensibel erzählte Geschichte mit aktuellstem Thema. Grosszügige Illustrationen in bunten Farben erleichtern das Lesen. Geeignet auch als Klassenlektüre.

R. Müller