kklick

über kklick

über kklick

kklick ist ein Kooperationsprojekt der Ämter für Kultur der Kantone Appenzell Ausserrhoden, Glarus, St.Gallen und Thurgau. Die erste interkantonale Plattform für Kulturvermittlung der Schweiz ist seit August 2014 online.  

 

Kulturvermittlungsangebote finden und buchen

kklick versammelt Ostschweizer Kulturvermittlungsangebote aller Sparten für verschiedene Altersstufen. Interessierte, insbesondere Lehrpersonen, können sich auf www.kklick.ch umfassend über aktuelle Vermittlungsangebote informieren und diese direkt buchen. Die Buchungsanfragen gehen an die Kulturanbieter*innen, um die weitere Abwicklung sicherzustellen. Zu den Angeboten

 

Kulturverantwortliche an Schulen

kklick pflegt das Netzwerk der Kulturverantwortlichen an Schulen und arbeitet mit den Schulämtern der Kantone Appenzell Ausserrhoden, Glarus, St.Gallen und Thurgau zusammen. Kulturverantwortliche sind in ihrem Schulhaus Ansprechpartner in Sachen Kulturvermittlung und verbinden Kultur und Bildung. kklick bietet den Lehrpersonen eine zentrale Anlaufstelle zu Fragen rund um Kulturvermittlung. Zweimal jährlich werden die Kulturverantwortlichen zu Netzwerktreffen eingeladen und erhalten für ihr Engagement den kklick-Kulturpass. Weitere Informationen für Kulturverantwortliche

 

Netzwerk Kulturvermittlung Ostschweiz

kklick ist Kommunikations- und Vernetzungspartner für Kulturinstitutionen, Kulturvermittler*innen und Kulturschaffende der Ostschweiz. Kulturanbieter*innen können sich mit ihrem Anbieterprofil vorstellen (Anbieterverzeichnis) und ihre Vermittlungsangebote auf www.kklick.ch ausschreiben. Einmal jährlich organisiert kklick Austauschtreffen für kklick-Kulturanbieter*innen. Und die Netzwerktreffen für die Kulturverantwortlichen bieten Gelegenheit, sich am Marktplatz für Anbieter*innen zu präsentieren und zu vernetzen. Weitere Informationen für Kulturanbieter*innen

 

Information - Kommunikation

Über den Blog «kklick aktiv» informiert kklick umfassend und regelmässig in den Rubriken «Aktuell», «Praxis», «Theorie» und «Menschen» zum Bereich Kulturvermittlung in der Ostschweiz. Ergänzend zur Online-Plattform verschickt kklick acht Mal jährlich einen Newsletter. Mit dem kkalender hält kklick  Freizeitangebote für Familien oder Vereine in den Kantonen AR und SG bereit. Zwei Mal jährlich erscheint die kklick-Broschüre mit einer Auswahl von Angeboten aller Sparten und Kantone. 

Broschüre 2014/1
Broschüre 2015/1
Broschüre 2015/2
Broschüre 2016/1
Broschüre 2016/2
Broschüre 2017/1
Broschüre 2017/2
Broschüre 2018/1 
Broschüre 2018/2
Broschüre 2019/1
Broschüre 2019/2

 

Qualität

Um die Qualität der Kulturvermittlungsangebote auf www.kklick.ch zu gewährleisten, arbeiten wir mit unseren Kulturanbieter*innen zusammen und tauschen uns mit Lehrpersonen aus. Die von den Kulturanbieter*innen erfassten Vermittlungsangebote müssen bestimmte Richtlinien erfüllen und werden vor der Aufschaltung auf www.kklick.ch redaktionell geprüft. Insbesondere wird darauf geachtet, dass die Kulturvermittlungsangebote professionell, stufen- und zielgruppengerecht und methodisch-didaktisch aufbereitet sind. 
Für die Auswahl der Kulturvermittlungsangebote in der kklick-Broschüre zeichnet ein interkantonales Redaktionsteam verantwortlich:

  • Ursula Badrutt, Leiterin Kulturförderung, Amt für Kultur, Kanton St.Gallen
  • Margrit Bürer, Leiterin Amt für Kultur, Kanton Appenzell Ausserrhoden
  • Eduard Hartmann, Projektleiter, Amt für Kultur, Kanton St.Gallen
  • Monika Schmon, Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Kulturamt, Kanton Thurgau
  • Richi Küttel und Kati Michalk, kklick-Geschäftsführung, St.Gallen und Appenzell Ausserrhoden
  • Stefanie Kasper, kklick-Geschäftsführerin, Thurgau
  • Danièle Florence Perrin, kklick-Geschäftsführerin, Glarus

 

Kontakt und Beratung

Bei Fragen stehen Ihnen die kklick-Geschäftsführungen der Kantone gerne zur Verfügung. Kontaktangaben