kklick

Rückblick Netzwerktreffen TG #13

Foto: Raffael Soppelsa

Fotos: Raffael Soppelsa.

Rückblick Netzwerktreffen TG #13

Thurgauer Köpfe in Aktion

31.08.2020 - Aktuell

«Thurgauer Köpfe» war am 26. August 2020 das Leitthema unseres 13. Netzwerktreffens für  Kulturverantwortliche und Kulturvermittelnden im Thurgau. Und tatsächlich waren viele «Köpfe» mit von der Partie! 50 Teilnehmer*innen, 9 Repräsentant*innen der 6 kantonalen Thurgauer Museen, 7 kklick-Kulturanbieter*innen am Marktplatz und darüber hinaus - eher in ideeller Gegenwart - die «Thurgauer Köpfe» des Gemeinschaftsprojekts der Museen Thurgau - vom Archäologen über die Kaiserin bis zum Walross.

Doch was macht eine Person überhaupt zu einem «Kopf»? Und welches sind heute die bekanntesten «Thurgauer Köpfe»? Die Bühne gehörte insbesondere den Vermittler*innen Melanie Hunziker, Barbara Stucki und Ira Werner vom Historischen Museum Thurgau, Brigitte Näpflin vom Ittinger Museum und vom Kunstmuseum Thurgau, Urs Leuzinger vom Museum für Archäologie Thurgau, Christina Egli, Susanne Draschar und Richarda Ernst vom Arenenberg - Napoleonmuseum Thurgau und Catherine Schmidt vom Naturmuseum Thurgau. Anhand mitgebrachter Objekte und Dokumente stellten sie in spannenden, informativen und humorvollen Präsentationen ihre Ausstellungen und die vielfältigen Vermittlungsangebote für Schulklassen vor. Am Ende der Veranstaltung hiess es: «Mix and Match», um zu bestimmten Inhalten mehr zu erfahren, Fragen zu klären oder schon die eine oder andere Terminabsprache für Schulbesuche zu machen. Die Gesichtsmasken und -visieren taten diesem Programmteil keinen Abbruch!

Während der Pause und dem Apéro fand im Garten des Eisenwerks wieder der Marktplatz der kklick-Kulturanbieter*innen statt und hielt vom Originalwerk bis zu Kinogutscheinen ein paar Überraschungen bereit. Diesmal beteiligten sich folgende Personen und Institutionen daran:

Kinokultur in der Schule
Internationale Kurzfilmtage Winterthur
Isabella Kappeler - Mandala Design
Museum Rosenegg
SSASSA - Schnabelwetzer
Seemuseum Kreuzlingen
Theater Bilitz

Ganz herzlich danken wir den kklick-Kulturanbieter*innen für ihre knackigen Minuten-Spots und ihren Einsatz am Netzwerktreffen!

Es freut uns, dass wir die Veranstaltung in den grosszügigen Räumlichkeiten und im lauschigen Garten des Eisenwerk Frauenfeld unter Einhaltung des Schutzkonzepts haben durchführen können. Herzlichen Dank an alle Beteiligten, die das Netzwerktreffen #13 möglich gemacht haben! Wir freuen uns auf ein nächstes Zusammenkommen im März 2021.

Kommentare und Antworten

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.