kklick

Harald F. Müller – MONDIA

Kontakt Anbieter*in / Anmeldung

Angebotsinformationen

– Anbieter*in: Kunstmuseum Thurgau
– Durchführungsdatum: Bis 26. Juni 2022,
Termin auf Anfrage
– Veranstaltungsort: Kunstmuseum Thurgau, Kartause Ittingen
– Zielpublikum: 7. - 12. Schuljahr
– Sparten: Baukultur, Kunst
– Dauer: Führung: ab 45 Minuten
Workshop: 90 - 180 Minuten
– Kosten: CHF 100.00, unabhängig von Zeit und Vermittlungsformat

Harald F. Müller – MONDIA

Führungen und Workshops: Farbe im Raum und Wirkung erkunden

Die Verführung zum Schauen und Denken beginnt in der Ausstellung MONDIA von Harald F. Müller schon beim Titel. Gleich im Eingangsbereich des Kunstmuseum Thurgau scheint dieser in grossen, blau gefassten Holzbuchstaben vor einer orangeroten Wand im Raum zu schweben. Das Wort MONDIA ist ein Fundstück, das der Künstler bei Recherchen im heute nicht mehr existierenden Archiv der Aluminium-Walzwerke Singen (Alusingen) vorfand.

Obwohl sich Harald F. Müller nicht als Maler versteht, nimmt die Auseinandersetzung mit der Farbe in seinem Schaffen eine wichtige Stellung ein. So analysiert der Künstler die Werke von Farbmagiern wie Tizian, Cézanne, Matisse, LeCorbusier oder Rothko. Durch den grossflächigen Einsatz von präzise gewählten Farben verwandelt er die Ausstellung MONDIA in einen Suggestivraum, dem man sich nicht entziehen kann. 

Im Treppenhaus des unteren Gästehauses der Kartause Ittingen lässt sich zudem ein überraschender Farbraum besuchen, der eindrücklich zeigt, wie sich Malerei als räumliche Erfahrung realisieren lässt. Stellvertretend für weitere Kunst-am-Bau-Projekte von Harald F. Müller hängen in der Ausstellung grossformatige Fotografien.

Die Jugendlichen tauchen in der Ausstellung in Müllers Farbräume ein und denken darüber nach, was ein Bild ist, wie Farben wirken und unsere Raumwahrnehmung beeinflussen, wie sich die Vorstellung von Welt darstellen lässt, wie wir mit Bildern umgehen oder welche Einzelbilder aus dem Überfluss in Erinnerung bleiben.

Bezug Lehrplan Volksschule

Weblink

Downloads