kklick

Hüben und Drüben

Kontakt Anbieter:in / Anmeldung

Angebotsinformationen

– Anbieter:in: Museum Rosenegg
– Verfügbarkeit: Termine auf Anfrage
– Veranstaltungsort: Museum Rosenegg
– Zielgruppe: 6. - 12. Schuljahr
– Sparten: Brauchtum & Geschichte, Natur & Umwelt
– Dauer: 60 Minuten
– Kosten: Schulklassen Stadt Kreuzlingen: kostenlos
Übrige Schulklassen: CHF 90.00 zzgl. Eintritt CHF 2.50 pro Schüler:in

Hüben und Drüben

Führung durch die Ausstellung

Führung durch die Ausstellung

mitenand – usenand – gegenenand – nebedenand… Die Städte Kreuzlingen und Konstanz verbindet alles, was mit dem Begriff «Grenze» zu tun hat. Geografisch betrachtet gehören die beiden Städte zusammen, machtpolitisch wurden die Menschen durch die Launen der Geschichte getrennt. Mit dieser Grenzsituation leben und arbeiten die Menschen der Region seit dem 15. Jahrhundert. Heute erreichen sich die Bewohner:innen der Städte Kreuzlingen und Konstanz über vier Grenzübergänge und eine offene Grenze. Die Grenzlage prägt das Stadtbild, aber sie trennt die Städte heute nicht mehr.

In der 2022 erneuerten Ausstellung «hüben und drüben» sind acht Themen aufgearbeitet:

  • Grenzen (im weitesten Sinn)
  • Grenzwächter/Zollbeamter
  • Grenzverlauf
  • Grenzgänger:innen
  • Einkaufen
  • Sprache
  • Grenzschicksale
  • Gemeinsamkeiten und Trennendes

Als Ergänzung zum Ausstellungsbesuch bietet sich die Führung «An der Grenze – Lernen vor Ort» an, als Einstieg ins Thema das Kartenset, welches einen selbständigen interaktiven Grenzspaziergang ermöglicht.



Bezug Lehrplan Volksschule

Weblink