kklick

Kunst im ehemaligen Kloster

Kontakt Anbieter / Anmeldung

Angebotsinformationen

– Anbieter: Kunstmuseum Thurgau
– Durchführungsdatum: Termin auf Anfrage
– Veranstaltungsort: Kunstmuseum Thurgau
– Zielpublikum: 5. - 12. Schuljahr
– Dauer: Führung: ab 45 Minuten
Workshop: 90 - 180 Minuten
– Kosten: CHF 100.00 / Halbtag

Kunst im ehemaligen Kloster

Kunstwerke, eigens für die Kartause Ittingen geschaffen

Seit 1993 lädt das Kunstmuseum Thurgau regelmässig international bekannte Künstlerinnen und Künstler in die Kartause Ittingen ein. Was an diesem besonderen Ort auf Grund der besonderen räumlichen und stimmungsmässigen Voraussetzungen geschaffen wurde, zeigt sich mittlerweile in einem reichen und einzigartigen Angebot. Janett Cardiff nimmt die Besucherinnen und Besucher zum Beispiel mit auf den „Ittingen Walk“ und entführt sie in eine Welt zwischen Realität und Fiktion, Phantasie und Erinnerungen, Vergangenheit und Gegenwart. Die «Verstummte Bibliothek» von Joseph Kosuth bedeckt die stattliche Bodenfläche des ehemaligen Weinkellers von 30 x 10 Metern und erinnert an das klösterliche Bücherverzeichnis von 1717. Weitere Werke sind der «Scheiterturm» von Tadashi Kawamata, die «Steinbänke» von Jenny Holzer oder die «Blechwand für Ittingen» von Christoph Rütimann.

Im Kunstmuseum Thurgau lässt sich hervorragend untersuchen, wie vielfältig die Themen, Konzepte, Stilmittel und Umsetzungen für ortsbezogene Kunst sein kann.

Bezug Lehrplan Volksschule

Weblink