kklick

Liebe üben - Theater Sgaramusch

Kontakt Anbieter:in / Anmeldung

Angebotsinformationen

– Anbieter:in: theaterblitze
– Verfügbarkeit: Kultur im Eisenwerk, Frauenfeld:
Do, 09.02.23, 10.15 Uhr und 14.15 Uhr (bei grosser Nachfrage)
Fr, 10.02.23, 10.15 Uhr und 14.15 Uhr (bei grosser Nachfrage)

Theaterhaus Thurgau, Weinfelden:
Do, 23.02.23, 10.15 Uhr und 14.15 Uhr (bei grosser Nachfrage)
Fr, 24.02.23, 10.15 Uhr und 14.15 Uhr (bei grosser Nachfrage)
– Veranstaltungsort: Kultur im Eisenwerk, Frauenfeld/ Theaterhaus Thurgau, Weinfelden
– Zielgruppe: 7. - 12. Schuljahr
– Sparten: Theater
– Dauer: Ca. 60 Minuten
– Kosten: CHF 12.00 pro Person

Liebe üben - Theater Sgaramusch

Dokumentarisches Tanztheater ab der 7. Klasse

Nora und Ives, eine Schauspielerin und ein Tänzer, erforschen die Liebe. Vorstellungen, Erwartungen, Rollenbilder, Ideen… Was ist Klischee? Was ist wahr? Gemeinsam probieren sie, kommen sich näher, stossen sich weg. Küssen sich, bis sie keine Luft mehr kriegen und streiten, dass die Fetzen fliegen.
Die Liebe will geübt sein, immer und immer wieder, denn sie gehört zum Leben wie das Atmen.

Körperlich, performativ, emotional: «Liebe üben» thematisiert sehr persönlich und unverkrampft mögliche Aspekte von Liebesbeziehungen in all ihren Erscheinungsformen. Es ist ein Stück über etwas, das uns alle angeht und dazu anregt, über unsere eigenen Wünsche nachzudenken – und uns vielleicht auch auszutauschen. 

«Liebe üben» holt die Liebe aus dem Siebten Himmel auf den Boden der Bühne herunter, da wo geprobt, geschwitzt und gearbeitet wird. Dahin, wo alles möglich ist.

Es besteht die Möglichkeit, zum Theaterbesuch eine theaterpädagogische Vor- oder Nachbereitung zu buchen. Diese wird von der Fachstelle Theaterpädagogik des Theater Bilitz durchgeführt. Zu diesem Stück gibt es eine kostenlose Nachbereitungsmappe.



Begleitmaterial zum Angebot

Bezug Lehrplan Volksschule

Weblink