kklick

Hyde

7269

Buchinformation

– Kategorie: Jugendbuch Oberstufe (13 bis 16 Jahre)
– ab Alter: 15
– Thema: Entwicklung, Soziales
– Verlag: Beltz Weinheim
– ISBN: 9783407754356
– Erscheinungsjahr: 2018
– Allgemein: 408 Seiten, geb., CHF 27.90
– Datum Rezension: 14.02.2020

Hyde

Autor: Antje Wagner

Die Geschichte wird auf zwei Zeitebenen erzählt. Davor und danach. Die Zeit in Hyde und die Zeit danach. Der Leser erfährt nur langsam, was geschehen ist. Die Kindheit und Jugend verbrachte Katrina, ihre Schwester Zoe und ihr Vater auf der Hyde. Ein Haus am Waldrand mitten in der Natur. Daher sicher auch die Liebe und Verbundenheit von Katrina zur Natur.

Wir erfahren, was damals geschah, wie es dazu kam, dass Katrina im Hier und Jetzt auf sich allein gestellt ist und warum sie solche Rachegelüste hegt. In der Gegenwart befinden wir uns mit Katrina auf der Walz, auf der Suche nach Arbeit, um Geld in die sogenannte Kriegskasse zu bekommen. Das Geld braucht sie für Ihre Rachepläne. Es ist Winter und richtig eisig kalt, wir befinden uns irgendwo im Nirgendwo, in einen dunklen Wald und landen schliesslich bei einem alten, verlassenen Haus, zu welchem sich Katrina Zutritt verschafft. Dieses Haus wird ihr neuer Arbeitsplatz. Und hier legt sie langsam Ihre Ängste ab und kommt zur Ruhe. 

Antje Wagner ist ein grossartiger Jugendroman gelungen, der den Leser bis zur letzten Seite fesselt. Sie bringt eine düstere, geheimnisvolle und unheimliche Atmosphäre zu Papier. Neben der Spannung kann die Geschichte auch aufwühlen und den Leser fragend zurücklassen, denn bei Antje Wagner Geschichten, ist nichts wie es scheint.

Carmen Asprion

 

Dieser Titel kann in der Digitalen Bibliothek Ostschweiz als e-book online ausgeliehen werden. Zur Ausleihe