kklick

KOMET #2 - Die Gewinnerprojekte

KOMET #2 - Die Gewinnerprojekte

Innovative Vermittlungsprojekte für Schulklassen aus dem Thurgau

04.02.2020 - Aktuell - Praxis

Die Gewinnerprojekte von KOMET #2 – Wettbewerb für Kulturvermittlungsangebote stehen fest: Vier innovative Vorhaben an der Schnittstelle von Kultur und Schule wurden von einer Jury ausgewählt und erhalten für die Umsetzung an Thurgauer Schulen Fördergelder aus dem Lotteriefonds.

Im August 2019 hat das Kulturamt des Kantons Thurgau zum zweiten Mal KOMET, den Wettbewerb für Kulturvermittlungsprojekte an Schulen, ausgeschrieben. Nun stehen die Gewinnerprojekte fest. Aus 13 Einreichungen gewährt die Jury unter Vorsitz des Kulturamts folgenden Vermittlungsangeboten eine einmalige Anschubfinanzierung für die Durchführung im Thurgau:

  • Jump the Gate von Jonas Guggenheim
  • Mehr?Weniger!Action! von Wolkenkratzerkombinat/Grit Röser
  • Schau-Spiel-Ort von Michael Eul und Bettina Eberhard
  • Wo ich wohne von Rebekka Ray und Ueli Vogt

Zu den Kurzbeschreibungen der Projekte 

Die ausgewählten Projekte aus verschiedenen kulturellen Sparten ermöglichen Schülerinnen und Schülern unterschiedlicher Zyklen eine tiefgehende künstlerische Auseinandersetzung mit ihrem Umfeld oder mit aktuellen Themen. Die Projekte sind partizipativ angelegt und fördern den kooperativen Austausch zwischen professionellen Kulturschaffenden und Schülerinnen und Schülern. Sie regen zur intensiven Zusammenarbeit von Schulen und Kulturschaffenden sämtlicher Sparten an und setzen Impulse, die weit über das eigentliche Projekt hinausreichen. Nach der erstmaligen Durchführung im Schuljahr 2020/21 werden die KOMET-Projekte interessierten Thurgauer auf der interkantonalen Kulturvermittlungs-Plattform www.kklick.ch angeboten. 

Die Projekte werden im Rahmen des Netzwerktreffens für Kulturverantwortliche an Thurgauer Schulen am 11. März 2020 im Kulturforum Amriswil (14-17 Uhr) präsentiert. Insgesamt stehen dem Kulturamt für die Förderung der Projekte 100 000 Franken aus dem Lotteriefonds zur Verfügung.

 

 

Kommentare und Antworten

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.