kklick

Selten so oft gelacht

Selten so oft gelacht

Elias Eggenberger nimmt uns mit in seine kulturelle Welt

22.06.2020 - Menschen

Elias Eggenberger ist Student der Sekundarstufe l an der PH St.Gallen im 6. Semester. Wir freuen uns, dass er uns für «kklick aktiv» Rede und Antwort steht und uns in seine kulturelle Welt mitnimmt.

Was bedeutet Kultur für Dich im Leben?
Eigentlich ist ja fast alles Kultur, mein Verhalten und mein Erleben, wie ich meine Wohnung einrichte und was ich esse. Dementsprechend ist Kultur das, was mich ausmacht als Mensch. Ohne Kultur wäre das Leben ziemlich langweilig.

Gibt es ein erstes "kulturelles Erlebnis", an das Du Dich erinnern kannst, das Dich geprägt oder inspiriert hat?
Während meiner eigenen Oberstufenzeit fand ein «Theater-Sport-Duell» in unserem Schulhaus statt. Ich wusste damals noch nicht, was Theater-Sport ist, bin aber dennoch mit einem Freund hingegangen. Wir hatten selten sooft gelacht wie an diesem Abend und waren fasziniert ob der Spontanität der Schauspielerinnen und Schauspieler. Damals dachten wir: «Das wollen wir auch machen.» Diesen Traum haben wir bis heute noch nicht verwirklicht aber wir beide spielen hobbymässig Theater. Vielleicht schaffen wir es irgendwann auch noch zum Theater-Sport.

Wie erlebst Du Kultur oder das Thema Kulturvermittlung in Eurer Ausbildung zur Lehrperson?
Eines meiner gewählten Fächer ist Musik. In Musikdidaktik und in den Praktika stellen wir uns immer wieder die Frage, wie Musik vermittelt werden muss, damit die Schülerinnen und Schüler Freude daran finden, in neue musikalische Welten einzutauchen und dadurch auch Gefallen an Musik finden, die nicht ihrer primären Vorliebe entspricht. Wir haben an der PH auch die Möglichkeit an Theater- und Musikprojekten teilzunehmen, was ich immer sehr bereichernd empfinde. Dadurch lerne auch ich "neue Welten" kennen. Ich habe so die Freude an klassischer Musik entdeckt, als wir am ersten Weihnachtskonzert, an dem ich teilgenommen haben, ein klassisches Werk aufgeführt haben. Im vorletzten Semester habe ich das Freifach «Kultur erleben und vermitteln» besucht. Dort haben wir verschiedene Möglichkeiten kennengelernt, wie wir Kulturprojekte mit unseren Schülerinnen und Schüler umsetzen können. Das war sehr bereichernd und auch für uns Studierende ein Erlebnis.

Du wirst 2021 Dein Studium an der PH St.Gallen abschliessen. Was ist das erste Kulturerlebnis, das Du mit deinen zukünftigen Schülerinnen und Schülern umsetzen möchtest?
Ich hatte letztens das Vergnügen, die Schultheatertage Ostschweiz zu besuchen. Ein solches Projekt würde ich sehr gerne mit einer Klasse mal durchführen. Ob es dann gleich das erste ist, das ich machen werde, kann ich noch nicht sagen.

Ergänze bitte folgende Satzteile oder Stichworte:

  • Dieses Buch / diese Musik / diesen Film würde ich auf die berühmte einsame Insel mitnehmen: Film: La vita è bella, Buch: Small World - Martin Suter, Musik: The Wall - Pink Floyd
  • Davon wird mir schwindelig: Rassismus
  • Immer wieder lustig: Divertimento
  • In fünf Jahren möchte ich, dass Kultur einen höheren Stellenwert in der Schule hat.
  • Auf dieses Kulturerlebnis freue ich mich: Poetry Slam Schweizermeisterschaften 2021

Kommentare und Antworten

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.