kklick

Archäomobil Ostschweiz

Kontakt Anbieter / Anmeldung

Angebotsinformationen

– Anbieter: Verein Archäologie mobil
– Durchführungsdatum: Termine Montag, Dienstag, Donnerstag oder Freitag auf Anfrage.
Die Buchung von zwei Workshops pro Tag und Schulhaus ist erwünscht.
– Veranstaltungsort: Im Schulhaus
– Zielpublikum: 3. - 6. Schuljahr
– Dauer: 90 Minuten
– Kosten: CHF 200.00 pro Schulklasse

Archäomobil Ostschweiz

Archäologie erleben auf dem Schulhausplatz

Aufregung auf der Ausgrabung – ein Grab kam zum Vorschein! Was es uns wohl alles über die Vergangenheit verrät? Gemeinsam mit Ihrer Schulklasse kommen wir dem Geheimnis auf die Spur!

Das Archäomobil Ostschweiz fährt auf den Schulhausplatz und bietet Ihrer Klasse dort erlebnisorientierte Archäologievermittlung. Von der Schaufel bis zum Vermessungsgerät findet in unserem Bus Platz, was es für die moderne Archäologie braucht. Zusammen mit unseren Archäologievermittler*innen entdecken die Schülerinnen und Schüler echte archäologische Funde aus der Region. Sie erfahren, wie Archäologie funktioniert, und erforschen mithilfe verschiedener interaktiver Module, was uns archäologische Funde über die Vergangenheit vor der Haustüre erzählen. Spezifisches Vorwissen ist nicht erforderlich.

Aufbau des Workshops

  • Einführung ins Thema (20 Min.): Anhand von Funden aus der Region führen wir die Klasse ins Thema «Archäologie» ein und knüpfen an allfälligem Vorwissen an.
  • Archäologische Schätze verstehen (60 Min.): Angeleitet von unseren Archäologievermittler*innen arbeiten die Kinder in Halbklassen. Während Gruppe 1 mithilfe der auf dem Bus abgebildeten Schichten die Methoden der Ausgrabung kennenlernt und ein Grab dokumentiert, erforscht Gruppe 2 die archäologischen Funde und die Knochen des gefundenen Skeletts (Replikat aus Kunststoff, kein Original). Wechsel nach der Halbzeit.
  • Gemeinsamer Abschluss (10 Min.): Die Resultate der Klasse werden zusammengetragen und besprochen: Was haben wir herausgefunden? Was bleibt offen?

Bezug Lehrplan Volksschule

Weblink