kklick

jungspund – Theaterfestival für junges Publikum St.Gallen

Wörterfabrik

equipe wiss

Foto: Ingo Höhn

Kontakt Anbieter / Anmeldung

Angebotsinformationen

– Anbieter: jungspund / Junge Szene Schweiz
– Durchführungsdatum: Mo, 2. März 2020, 10 Uhr
– Veranstaltungsort: Lokremise St.Gallen und FigurenTheater St.Gallen
– Zielpublikum: Kindergarten, 1. - 2. Schuljahr
– Dauer: siehe Stückbeschreibung
– Kosten: CHF 10.00 pro Person
Infoveranstaltung, theaterpädagogische Begleitung: kostenlos
Konzerte «JungspundBand»: kostenlos

jungspund – Theaterfestival für junges Publikum St.Gallen

Wörterfabrik

equipe wiss

«Manchmal, ab und zu, aber ganz selten hauen die Wörter ab und dann fliegen sie durch die Luft», sagt die Chefin der Wörterfabrik. Im Land der Wörterfabrik sind Wörter nicht einfach da. Man muss sie zuerst machen. Und zwar alle, jedes einzelne, alle Wörter, die es gibt. Die Chefin tut dies nicht allein. In der Fabrik schuften Oskar mit seinem Schlagzeug, Marie mit ihrem Klavier und Paul mit seinem Kontrabass. Ihre Instrumente sind ihre Maschinen. Damit erschaffen sie Buchstaben und Wörter.

Worte klingen und verklingen. Kaputte Wörter werden repariert, ein Wort wandert ins Museum, ein anderes wird zur Gefahr, das längste Wort wird gefunden und verpackt. Im Land der Wörterfabrik muss man die Wörter nicht nur machen, man muss sie auch kaufen und in den Kopf packen, bevor man sie überhaupt sagen kann. Das Sprechen also ist teuer, und das hat viele Folgen: Paul zum Beispiel liebt Marie, aber er kann es ihr nicht sagen, weil er keine Worte hat. Auch Oskar liebt Marie und sagt: «Oskar/Und/Marie/Morgen/Spaghetti.»

Kann man Worte gernhaben? Wie wissen wir, was Worte meinen? Wie lassen sich Gefühle ausdrücken, wenn keine oder nicht die richtigen Worte da sind? Wörterfabrik ist ein sinnlich philosophisches Theatererlebnis voller ungehörter Klänge, bei dem die Kinder mittendrin in der Welt der Wörterfabrik sitzen.

Das Bilderbuch «Die grosse Wörterfabrik» begleitet Isa Wiss seit der Gründung der «equipe wiss». Isa Wiss widmet sich in ihrer Arbeit als Sängerin vor allem auch Stimmklängen, welche nicht der Norm entsprechen. Sie beschäftigt sich mit Fragen wie: Wo entsteht Klang? Wann ist Klang ein Wort? Ist Gesang auch Klang? Kindern die Welt des Klangs fern der Norm näher zu bringen, ist ein Hauptanliegen der «equipe wiss». Sie öffnet damit die Ohren der Kinder für Neue Musik, erweiterte Spieltechniken und für Improvisation.

Zu diesem Stück werden Materialien für die Vor-/Nachbereitung im Unterricht zur Verfügung gestellt. Nachgespräch auf Anfrage.

Dauer: ca. 60 Minuten (ohne Pause)
Veranstaltungsort: Lokremise St.Gallen