kklick

Musik machen mit Mundakrobatik

Kontakt Anbieter:in / Anmeldung

Angebotsinformationen

– Anbieter:in: Proja
– Verfügbarkeit: Termine auf Anfrage
– Veranstaltungsort: Im Schulhaus
– Zielgruppe: 4. - 12. Schuljahr
– Sparten: Musik
– Dauer: 45 Min. bis Projektwoche
– Kosten: Ab CHF 800.00

Musik machen mit Mundakrobatik

Beatbox-Workshop

Zum Beatboxen braucht es kein Instrument, keinen MP3-Player und schon gar keinen Computer. Es braucht nur einen Mund und viele kreative Ideen.

Im Beatbox-Workshop lernen die Schülerinnen und Schüler ein Schlagzeug zu imitieren und mit verschiedensten Elementen einen Beat (Rhythmus) mit dem Mund zu erzeugen. Sie erlernen die Grundelemente des Beatboxens (Snare, Hi-Hat und Bassdrum) und kombinieren diese zu neuen spannenden Musikstilen. Dabei begegnen sie den prägnantesten Rhythmen von zeitgenössischen Musikstilen und reflektieren über deren Strukturen und Besonderheiten. Aber in erster Linie geht es darum, gemeinsam etwas Neues zu entdecken und sich zusammen zu vergnügen.

Die Hip Hop Kultur ist in unserem Alltag allgegenwärtig. Die Kinder und Jugendlichen orientieren sich an diesem Lebensstil, Medien berichten über Rapper und in den Medien laufen Rap Videoclips auf verschiedensten Kanälen.

In der HipHop Kultur steckt viel kreatives Potential. In den Workshops machen die Künstler Aussenstehenden die Welt des Hip Hops zugänglich, relativieren Klischees und fordern zum  kreativen Mitwirken auf.

Hip Hop bedeutet; selber kreativ zu sein, selber etwas zu tun, um künstlerisch selber etwas zu bewirken.

Genau diesen kreativen Funken wollen die Workshopleiter bei den Kids entzünden. Alle Workshopleiter sind seit Jahren in der Hip Hop Szene aktiv und vermitteln den Jugendlichen in kreaktiven Ateliers die Disziplinen Rap, Beat Box, Break- oder Streetdance, Graffiti, DJing.

Der Workshop kann mit anderen HipHop-Workshops zu ganzen Projektwochen kombiniert werden.



Begleitmaterial zum Angebot

Weblink