kklick

Arbeitsgruppe Schultheatertage Ostschweiz

Anbieter*in kontaktieren

Anbieter*in

Arbeitsgruppe Schultheatertage Ostschweiz
Postfach 385
Lagerstrasse 3
8570 Weinfelden

Kontaktperson

Petra Cambrosio

Kultursparte

  • – Theater

Angebot dieser Anbieterin/dieses Anbieters

Arbeitsgruppe Schultheatertage Ostschweiz

Die «Schultheatertage Ostschweiz» sind ein Kooperationsprojekt von Theater Bilitz, Theater St.Gallen und der Pädagogischen Hochschule St.Gallen. Finanziell getragen werden sie von den Kulturämtern der Kantone St.Gallen, Thurgau, Glarus, Appenzell Ausserrhoden und Innerrhoden, von diversen Stiftungen und Sponsor*innen.

Konzeptarbeit, Organisation und Durchführung obliegen der Projektleitung «Schultheatertage Ostschweiz». Diese setzt sich zusammen aus den Theaterpädagoginnen Petra Cambrosio (Theater Bilitz), Kristin Ludin (Fachstelle Theater PHSG) und dem Theaterpädagogen Mario Franchi (Theater St.Gallen).

An den «Schultheatertage Ostschweiz» zeigen sich Schulklassen gegenseitig ihre selbst entwickelten Theaterstücke und tauschen sich mit Theaterschaffenden und anderen theaterbegeisterten Schüler*innen aus. Bei der Entwicklung des Stücks - zu einem vorgegebenen Thema - werden die Klassen von einer Fachperson in Theaterpädagogik begleitet. Die Schultheatertage bieten die Chance, auf einer Theaterbühne aufzutreten und fördern die Freude am Schauspiel. 

Die «Schultheatertage Ostschweiz» fanden erstmals im März 2015 in der Lokremise St.Gallen, im Theaterhaus Thurgau Weinfelden und im Alten Kino Mels statt. Weitere Austragungsorte sind bzw. waren das Fabriggli Buchs und die Stuhlfabrik Herisau.