kklick

Literatur aus erster Hand

Christina Bacher

D - Köln
info@bachers-buero.de
www.bachers-buero.de

Kontakt Anbieter / Anmeldung

Angebotsinformationen

– Anbieter: Kantonsbibliothek Vadiana
– Durchführungsdatum: 4. - 8.5.2020
– Veranstaltungsort: Im Schulhaus
– Zielpublikum: 1. - 5. Schuljahr
– Dauer: 50 – 90 Minuten (je nach Alter)
– Kosten: CHF 350.00 pro Lesung (Spesen inklusive)

Literatur aus erster Hand

Christina Bacher

D - Köln
info@bachers-buero.de
www.bachers-buero.de

Christina Bacher, Jahrgang 1973, schreibt Jugendbücher, Kurzgeschichten und Rate-Krimis fürs Radio. Als Chefredakteurin eines Strassenmagazins ist sie ganz nah an den Geschichten, die das Leben schreibt: Kinder spitzen ganz schön die Ohren, wenn sie mit der beliebten Kinder-Krimireihe «Bolle & die Bolzplatzbande» durch die Landen tourt. Die Autorin, die sowohl mit dem «Tatort Töwerland»-Stipendium als auch mit dem Kölner Scriptoriums-Stipendium ausgezeichnet wurde, bietet auch Schreibwerkstätten und Unterrichtstunden zum Thema „Armut und Reichtum“ an.

Hinweis zur Lesung
Der Text wird frei vorgetragen, die Kinder können interaktiv mitraten. Am Ende bekommt die Klasse ein Detektiv-Diplom und jedes Kind ein Autogramm.

Schreib-Werkstatt
Christina Bacher bietet auch Schreib-Werkstätten zum ThemaArmut und Reichtum an. Mehr dazu.

Weblink

Werke

  • Der doppelte Stadtplan – Geschichten über Armut und Reichtum. Mitteldeutscher Verlag 2019 (ab 10 J.)
  • Bolle & die Bolzplatzbande: Das Römergrab. Emons Verlag 2017 (ab 10 J.) [Rezension]
  • Bolle & die Bolzplatzbande: Hai-Alarm. Emons Verlag 2016 (ab 8 J.) [Rezension]
  • Wenn Sonntag ist. Vorlesegeschichten. Löwe Verlag 2016 (ab 5 J.)